Schizophrenie

Das Los für Medikamente

Wenn Du Schizophrenie hast und die negativen Auswirkungen nicht mehr haben willst, ohne die Positiven zu verlieren, dann bin ich dein Mann. Ich selbst habe unheilbare Schizophrenie und mein Ziel ist es, dass die negativen Auswirkungen auf null sinken. Ich bin auf einem guten Weg.

Ich bin Robert und bitte dich, lass mir eine Nachricht zukommen, damit ich dir mit dem Rundbrief regelmässig die neuesten Informationen schicken kann.

Ich habe seit dem Jahr 2000 Schizophrenie. Genau genommen schon einiges länger. Ich war eine Zeit lang alle 6 Monate in der Psychiatrie. Ich bin seit 2014 auf einem sehr guten Weg und biete nun (auch Premium-)Hilfe an. Ich bin kein Arzt, aber auf Augenhöhe. Ich bin sicher, was ich kann, kannst du auch!

Ich melde mich hiermit gratis an und erhalte den Schizophrenie-Rundbrief. Dazu fülle ich alle Felder aus.

Rechts oder weiter unten siehst du meine Haltung zu verschiedenen Themen.

Gratis Anregung & Kostenpflichtiger Rat

Du solltest im Hinterkopf behalten, dass Du jeder positiven Unterstützung, die Du bekommst, zustimmen musst. Ohne deine Entscheidung will nicht einmal Gott dir helfen. Entscheidest du dich nichts zu tun, obwohl du es als positiv wahrgenommen hast, kommt dieses Positive auch nicht in dein Leben. Zum Beispiel kannst du Gott für den Tipp danken oder den Tipp jemand anderem weitererzählen. So zeigst du, dass das neue Positive auch wichtig für dich ist.

Schizophrenie

Mich hat die Schizophrenie richtig durchgeschüttelt. Mein Leben wurde verändert und ich glaube, dass auch Dich die Schizophrenie zu einem anderen Menschen gemacht hat, sei es nur, dass Du in einer Klinik landen könntest.

Leben ohne Medikamente

Ich selbst möchte schon lange meine Medikamente absetzen. Mit mir bekommst Du einen Mitkämpfer für diese Idee, aber ich zeige auch auf, weshalb wir Medikamente unbedingt einnehmen sollten. Wenn Du meine Hilfe benötigst um mit weniger oder ohne Medikamente durchzukommen, solltest Du dich logischerweise bei mir melden. Allerdings musst du trotzdem mit deinem Arzt eine Veränderung der Medikamente besprechen. Ich bin kein Arzt und darf nicht über die Einnahme oder nicht Einnahme von Medikamenten entscheiden. Als ich diesen Text geschrieben habe, habe ich auch noch Medikamente genommen!

Viel Phantasie

Du solltest dich bei mir melden, weil Schizophrenie auch bedeutet, dass man viel Phantasie hat. Und natürlich wollen alle diese positive Eigenschaft behalten ohne die negativen Konsequenzen zu haben.

Schizophrenie & Leben ohne Medikamente & ohne psychische Gesundheit

Ein Leben mit "Schizophrenie" und "Leben ohne Medikamente" sollte auch "Psychische Gesundheit" enthalten. Der Arzt wird dir nur sorglos erlauben, die Medikamente abzusetzen, wenn Du gesund mit deiner Schizophrenie umgehen kannst.

Notorisches Lügen (Pseudologie)

Wenn Du recherchierst, dann merkst Du, dass notorisches Lügen grosse Probleme auslösen kann. Ich habe damit kein Problem, wenn Du lügst, obwohl es dann schwieriger ist zu helfen. Wichtig zu verstehen ist auch, dass wir nicht immer im Voraus wissen können, ob etwas der Wahrheit entspricht. So kann man sagen, dass es morgen schön Wetter ist. Ob es dann wirklich schön geworden ist, weiss man aber erst im Nachhinein. In diesem Sinne hat man sich getäuscht und gelogen, obwohl man vielleicht sogar ehrlich war.

Sich freuen

Du hast recht, dass Du dich freuen willst. Gott hat die Welt nicht geschaffen, damit wir uns über sein Werk aufregen. Und nun sind wir täglich in seiner Welt drin. Wir sollten uns also ständig freuen, denn so respektieren wir Gottes Werk. Doch wie kann dies gelingen? Was sind die Fallstricke?

Alles beibehalten / nichts ändern

Du willst nichts ändern. Heisst das, dass Du krank bleibst? Nein! Gesundheit ist keine Änderung, sondern etwas Neues, das hinzukommt. Die Krankheit wird sich nicht ändern, sondern es wird Gesundheit hinzugefügt! Ich vermute sogar, dass wir gar nichts ändern können, selbst wenn wir wollten! Du vertritst für mich eine äusserst sympathische Argumentation. Leider weiss ich nicht immer, wie ich alles ohne den Begriff "ändern" umschreiben soll.

Unbewusste Probleme

Unbewusste Probleme haben sehr wahrscheinlich mit Schizophrenie zu tun. Weshalb ich Dir eine Unterstützung sein kann. Denke daran. Für den Psychiater bedeutet nämlich Schizophrenie, dass er nicht weiss, was im Patienten abgeht. Der Psychiater diagnostiziert Schizophrenie aufgrund von dem was er sieht und er ist deshalb bei der Heilung auf dich angewiesen.

Burnout

Zu diesem Thema habe ich Methoden, wie du mit praktisch keiner Kraft mehr erreichst. Denn ein wichtiger Punkt, um sein Leben bei Burnout in den Griff zu bekommen, ist, dass die Puzzlestückchen leicht aneinander passen. Es braucht beim Puzzle spielen keine Kraft. Auch beim Arbeiten nicht. Vielleicht macht ihnen meine Art und Weise Spass und es lohnt sich deshalb meine Angebote anzunehmen.